... dies ist eine veraltete Seite, deren Inhalt demnächst transferiert wird. Alle Links sind entfernt. ...

logo SMILE now  
SMI2LE now

  … praktisch – real – materiell …


kapitel iv:   Ideen umsetzen

Hier findet ihr Anleitungen zu einfachen Meditationstechniken, aber auch geplante und reale Produkte, die für das SMI²LE-Prinzip stehen: Der UFO-Finder, mit dessen Hilfe nachgewiesen werden kann, ob hinter dem UFO-Phaenomen nur Hysterie steckt oder handfeste Realität. Ein Detektor für Alphawellen als Meditationshilfe (Bio-Feedback) – hier sind uns Ideen jeder Art willkommen, bisher gibt es noch keine einfache und zuverlässige Methode, diese direkt oder indirekt zu messen – oder doch?

(quick link: SMI²LE Home – I – II – III – IV – V)

Inhalt Kapitel IV



Meditationstechniken

Wir quatschen nicht nur oder verkaufen teure Kurse, wir sagen euch, wie es geht: 'Herlu's Anleitung zum Selber-Anfangen mit Zazen wird euch eine Weile beschäftigen.

Das Thema Bio-Feedback wollen wir in Zukunft weiter ausbauen.

Weniger zum Nachahmen empfohlen (genauer: überhaupt nicht) sind die Beschreibungen der extremen Meditationstechniken, die bei Aleister Crowley zu finden sind.

Weiter stellen wir meditative Lyrik vor: Den Lobgesang auf Zazen, Prajna Paramita und Crowley-Lyrics.

 


Produkte

• UFO-Finder

Der UFO-Finder kann in Produktion gehen, wird nach Bestellung einzeln gefertigt und getestet.

Ein Charakteristikum bei UFO-Sichtungsreporten sind plötzliche Änderungen im Umgebungs-Magnetfeld. Auf die spricht der UFO-Finder an. Problematisch bei bisherigen Baumustern war die Ströanfälligkeit durch Elektrizitätsnetz (Hausstrom, Bahnstrom) und Funk (Mobiltelefone).

Spinnerei? Vielleicht. Doch mit diesem Gerät können wir nun messen, ob die charakteristischen Begleiterscheinungen von UFO-Vorbeiflügen existieren oder nicht. Wir wollen nun mal wissen, was gespielt wird!

… zur Produktbeschreibung

 


Projekte

Hier werden die Projekte vorgestellt, die gerade in Arbeit sind.

Im Moment schreiben wir gerade an »Machtjunkies II«. Einerseits wird das die Fortsetzung von 'Herlu's beinahe gleichnamigen Buch, andererseits werden Themen aufgegriffen, die es erlauben, ohne den Handlungsverlauf zu stören, die abgefahrensten Dinge (außer Reifen) einzubauen: MJ-II wird gleichzeitig in verschiedenen Paralleluniversen spielen. Mehr verraten wir nur Leuten, die mit schreiben wollen. MJ-II soll zudem der Grundstein für unseren SF-Workshop werden, soll Leute anspornen, den Bleistift zu spitzen.